Der Ausnahmegitarrist Andreas Diehlmann und seine Band haben längst den Geheimtipstatus hinter sich gelassen und gelten spätestens nach dem Charterfolg ihres Albums „Point Of No Return“ als Shooting Stars der deutschen Bluesrock Szene.

Wie eine gut geölte Maschine arbeitet sich die Band durch die Blues- und Rockgeschichte der 60er und frühen 70er Jahre, dabei stehen immer ihre Eigenkompositionen im Mittelpunkt. Jörg Sebald am Bass und Tom Bonn an den Drums bilden das rhythmisch dynamische Fundament des Powertrios.

bluesnews schreibt: Das ist sehr gut gemacht und knallt gewaltig. Es sollte nicht mehr allzu lange dauern, bis Andreas Diehlmann in einem Atemzug mit Henrik Freischlader und Timo Gross genannt werden dürfte.

Blues Matters! (UK) schreibt: … He possesses a fine Blues Voice … Brilliant all round!

Rockblog. Bluesspot schreibt: … das meiner bescheidenen Meinung nach in der ersten Liga des Genres in Deutschland mitmischt!

Die vier Musik-Abo-Veranstaltungen auf einen Blick:

1. Abo-Veranstaltung – Freitag, 20.05.2022,
Bluesrock – Andreas Diehlmann und Band

2. Abo-Veranstaltung – Freitag, 10.06.2022,
Dixie & More Thomas Wurth und Band Bäng Bäng

3. Abo-Veranstaltung – Freitag, 02.09.2022,
 – Spanish Mode

4. Abo-Veranstaltung – Freitag, 30.09.2022,
Folk-Music – Boom Bezzums

Einlass ist eine halbe Stunde vor der Veranstaltung und entsprechend der „aktuellen Corona-Schutzverordnung“. Bringen Sie daher bitte unbedingt den entsprechenden Nachweis mit!“ UND einen Lichtbildausweis!